Updates zu neuen Produkten

Hier könnten wir eine Beschreibung dieses Abschnitts angeben.

  • Auf der aktualisierten Mitgliederseite ist es jetzt einfacher, ein Mitglied einer Gruppe zu finden und ihm eine Nachricht zu senden. Wir haben es einfacher gemacht, Mitglieder zu sortieren und zu kontaktieren, neue Profilseiten direkt in das Design eingefügt und die Mitgliederseite an die Gruppeninfo und Eventseiten angepasst.

    Organisierbare Mitgliederliste

    Die aktualisierte Mitgliederliste bietet alle Funktionen der Originalseite, abgesehen von der bisherigen Unordnung. Du kannst die Mitglieder einer Gruppe nach Namen sortieren oder die Liste nach weiteren Informationen filtern, beispielsweise nach dem Datum, an dem das Mitglied die Gruppe zuletzt besucht hat.

    Organisatoren können ihre Führungsteams verwalten, ausstehende Mitgliedsanfragen und blockierte Mitglieder anzeigen, sehen wann ein Mitglied seine Beiträge zuletzt gezahlt hat und eine vollständige Mitgliederliste als Tabelle herunterladen.

    Screen_Shot_2019-02-28_at_1.34.17_PM.png

    Gemeinsame Vebindungen

    Du kannst Gruppenmitglieder auch nach Relevanz sortieren. Dies bedeutet, Mitglieder nach gemeinsamen Gruppen und gemeinsamen Verbindungen in sozialen Medien zu sortieren.

    Mitgliedsprofile

    Mitgliederprofile können jetzt direkt aus der Mitgliederliste angezeigt werden. Diese Profile bieten einen schnellen und einfachen Überblick über die Informationen eines Mitglieds, einschließlich der Anzahl an Event-Zusagen, des Beitrittsdatums, des letzten Besuchs und einen Nachrichtenbutton.

    Klicke auf Vollständiges Profil anzeigen, um weitere Details zu sehen.

    Screen_Shot_2019-02-28_at_1.34.31_PM.png
    Du kannst dein Profilfoto und deinen Namen auf deiner Einstellungsseite bearbeiten.

    Finden deine Freunde auf der neuen Mitgliederseite und bleibe in Kontakt
  • Im Jahr 2018 haben wir Tools getestet, mit denen Organisatoren nach einem Event mit ihren Mitgliedern in Kontakt bleiben können. Wir wollten verstehen, wie Organisatoren nach einem Event kommunizieren und welche Tools den größten Einfluss auf das Mitglieder-Engagement haben.

    Eine Erkenntnis unserer Recherche war, dass die "Bleib in Kontakt" E-Mails der Organisatoren immer weniger geworden sind. Basierend auf diesen Ergebnissen haben wir die Entscheidung getroffen, die "Bleib in Kontakt" E-Mails zu stoppen.

    2019 konzentrieren wir uns auf Tools, die Gruppen bei der Kommunikation unterstützen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Organisatoren die Konversation zwischen ihren Events lebendig halten können.

    Drei hilfreiche Methoden zur Kommunikation nach einem Event

    1. Hinterlasse einen Kommentar auf der Eventseite

    . Die Eventseite ist ein perfekter Ort, um mit aktiven Mitglieder in Kontakt zu treten, da Teilnehmer via Push-Benachrichtigungen oder E-Mail über neue Kommentare informiert werden.

    Hinterlasse einen Kommentar auf der Eventseite, wenn das Event noch nicht lange zurückliegt. Wir empfehlen allen Teilnehmern, ein "Dankeschön" mit einer kurze Zusammenfassung des Events und einem Link zum nächsten Event zu senden.

    2. Eventfeedback ansehen

    In einer kürzlich durchgeführten Umfrage an Organisatoren habt ihr uns gesagt, dass Feedback von Mitgliedern zu bekommen, eine der größten Herausforderungen darstellt. Nun sammeln wir Feedback direkt von den Mitgliedern und teilen es mit den Organisatoren und ihren Führungsteams.

    feedack-rating-example_meetup.jpg

    Organisatoren und Eventveranstalter können das Feedback von Mitgliedern über die jüngsten Events einsehen, inklusive einer Sterne- und Antwort-Bewertung.

    3. Teile ein Diskussions-Update

    Auch wenn es sich nur um eine kurze Nachricht handelt, das Starten einer Diskussion kann einen großen Unterschied machen. Nach unseren Recherchen, nutzten im vergangenen Jahr etwa 60% der Gruppen die Diskussionsfunktion auf der Gruppen-Homepage, um zu kommunizieren. Das sind etwa eine Million Mitglieder, die das Tool zur Kommunikation verwenden.

    Gruppen, die das Diskussionstool verwenden veranstalten dreimal so viele Events, mit durchschnittlich mindestens 4 RSVPs. Das sind anderthalb mal mehr RSVPs als Gruppen, die das Diskussionstool nicht verwenden.

    "Schön, dass du da warst" E-Mails und Kontaktpflege nach einem Event
  • Damit Organisatoren beim Erstellen eines Events den richtigen Ort finden können, arbeiten wir mit Google zusammen, um die Suchergebnisse genauer und einfacher nach Name oder Adresse zu finden.

    Du kannst noch immer einen benutzerdefinierten Ort für dein Event erstellen und kannst ihn jetzt exklusiv mit deinem Führungsteam teilen.

    improved-location-search_venues-.png

    Mit den beweglichen Karten-Pins, ist es durch die verbesserte Suche jetzt für jede Gruppe einfach , ihren Standort zu finden und diesen mit Mitgliedern zu teilen.

    Dieses Update ist ist für die Webversion verfügbar. In Kürze auch für die Meetup-App (iOS und Android).

    Ein Event festlegen: Verbesserte Standortsuche
  • Vom Fotoalbum zum Titelbild: Lade das Titelbild deiner Gruppe aus der Android- oder iOS-App hoch oder bearbeite es. Nimm ein neues Foto auf oder wähle eines aus der Fotobibliothek deines Telefons aus und aktualisiere das Titelbild von unterwegs aus.

    Du kannst nachwievor ein Foto aus einem Event-Fotoalbum auswählen und dieses auch als Gruppenfoto festlegen.

    customize-your-group-cover-photo.jpg

    An </ span> Lege ein neues Titelbild fest </ span> : </ span>

    1. Wähle deine Meetup-Gruppenansicht. </ span>
    2. Tippe auf dem aktuellen Titelbild auf </ span> Bearbeiten </ strong> . </ span>
    3. Tippe auf </ span> neues Gruppenfoto hochladen </ strong> . </ span>
    4. Wähle </ span> ein Foto aus der Bibliothek aus </ strong> oder </ span> Foto aufnehmen </ strong> . </ span>

    Original Farbfotos </ span>

    Wir haben die Farbfilter entfernt, sodass deine Fotos überall in den original Farben angezeigt werden, wo deine Meetup Gruppe auftaucht. </ span>

    Neu in den Apps: Passe dein Gruppenfoto an
  • Unser neues Update bei der Eventplanung bietet dir mehr Flexibilität bei deinen Einstellungen und behebt einige, der von euch am meisten genannten Probleme.

    Das gewohnte Formular hat ein neues Layout bekommen und bietet dir nun mehr Kontrolle und Effizienz bei deiner Eventplanung.

    Scheduling-an-event.jpg

    Hier sind alle Neuerungen im Überblick:

    • Verbessertes Layout: Es ist jetzt einfacher und schneller ein Event zu planen, bei gewohnten Features und einem effizienteren Formular.
    • Benutzerdefinierte Gästeanzahl: Leg die gewünschte Anzahl an Gästen pro Teilnehmer fest, innerhalb des 5 Gäste Limits, um mehr Kontrolle über deine Teilnehmerzahl zu haben. (Ab sofort bei den optionalen Einstellungen unterhalb des Formulars.)
    • Vergangene Events mit einem Klick kopieren: Kopiere dein letztes Event mit einem Klick, anstatt ein komplett neues Event zu erstellen.
    • Einfacher Zugang zu Entwürfen: Finde deine Entwürfen nun schnell und einfach innerhalb des Formulars.
    • Vereinfachte Eventdauer: Wähle nun ganz einfach eine festgelegte Dauer für ein Event (1,5 Std.), anstelle einer Start- und Endzeit. (Du kannst alternativ natürlich trotzdem noch immer Start und Endzeit festlegen.)
    • Bessere Auswahl eines Veranstalters: Nutze eine einfache Suchfunktion, um einen Eventveranstalter auszuwählen.
    • Wiederkehrende Events: Erstelle sich wiederholende Events (Jede Woche, jeder Monat) mit festgelegtem Enddatum. (Innerhalb der optionalen Einstellungen unterhalb des Formulars.)

    Zusätzlich zu unseren Neuerungen, haben wir folgende Probleme behoben::

    • RSVP Start- und Endzeiten verschwinden oder verändern sich nicht mehr wenn innerhalb des Formulars Änderungen vorgenommen werden.
    • Events die in verschiedenen Zeitzonen stattfinden, reflektieren nun die Zeitzone der Gruppe und nicht mehr die Zeitzone des jeweiliegn Computers.
    • Mitglieder können nun nicht mehr mit Gästen zusagen, wenn die Funktion "Gäste erlaubt" deaktiviert ist .
    Eventplanung: Gewohnte Funktionen, neue Flexibilität
  • Wir statten die mobilen Meetup-Apps nach und nach mit mehr Tools für Organisatoren aus.

    Mit der neuen Android-Version kannst du deine Teilnehmer verwalten: Kennzeichne Mitglieder als „bezahlt“, bearbeite Gästeanzahlen, schließe RSVP-Einladungen und füge Eventveranstalter von der Teilnehmerliste hinzu. Demnächst auch für iOS verfügbar.

    Achtung: Während wir dieses Update ausführen sehen einige Mitglieder weiter die alte Version.  

    Lade die Meetup-App für Android bei Google Play herunter.

    Lade die Meetup-App für iOS im App Store herunter.

    Android-ENG.jpg

     

    App-Update: Mitglieder als „bezahlt“ kennzeichnen und mehr
  • Wir führen eine aktualisierte Kalenderseite ein, dank der sich die Meetup-Website einheitlicher anfühlt. Du wirst mehr Aktualisierungen wie diese bekommen, mit denen die Funktionalität erhalten oder verbessert wird, und die auch das Design einheitlicher machen.

    Wir haben gehört, dass die Kalenderseite schwer zu finden war, und dass es verwirrend war, zwischen den Design-Schemas auf der Website umzuschalten. Jetzt kannst du auf der Meetup-Seite einfacher auf den Kalender zugreifen, und er hat ein aktualisiertes Erscheinungsbild, das zu den anderen Seite auf der Website passt. Ferner reagiert er auf mobile Geräte und sieht daher auf jedem Bildschirm toll aus.

    Screen_Shot_2018-07-06_at_10.27.10_AM.png

    Achtung: Während wir das neue Kalender-Design für alle einführen, sehen einige Mitglieder weiter das alte Design.

     

    Aktualisierte Kalenderseite
  • Wir freuen uns, die neueste Version der Meetup App für iPhone ankündigen zu können. Wir haben die App neu angeordnet, damit du leichter den Überblick über deine Gruppen behalten und immer in Kontakt bleiben kannst. 

    iOS-Update-3.jpg

    Jetzt kannst du:

    • Problemlos von der Startseite auf deine Meetup Gruppen zugreifen
    • Deine bevorstehenden und gespeicherten Ereignisse in deiner Kalenderansicht im Auge behalten
    • Dein nächstes Meetup auf der Registerkarte Explorer entdecken und suchen
    • Schnell auf deine Benachrichtigungen und Nachrichten aus deinen Meetup Gruppen zugreifen

    In den nächsten Monaten werden wir weiter daran arbeiten, Funktionen hinzuzufügen, die dir beim Kontakt mit deinen Gruppen unterwegs behilflich sind.

    Aktualisiere deine Meetup App durch Download aus dem App Store und vergiss nicht, uns eine Bewertung zu hinterlassen!

    Aktualisierte Meetup App für iPhone
  • Lächeln! Du hast neue Tools für das Titelbild deiner Meetup-Gruppe, und (bald verfügbar) Event-Fotos sehen toll auf der Seite aus.

    Wenn du jetzt ein Titelbild für deine Gruppe oder (bald verfügbar) ein Event-Foto hochlädst, kannst du das Bild einfach zuschneiden und positionieren, damit es gut in das 16:9-Format passt. Verschiebe die Zuschneidelinien aus einer beliebigen Ecke, um einen geeigneten Ausschnitt für dein Foto zu wählen.

    Screen_Shot_2018-06-04_at_3.57.45_PM.png

     

    Dieses Tool ist derzeit im Web und Mobile Web verfügbar.

     

     

     

    Fotos zuschneiden und positionieren
  • Wir haben verstanden, dass das neue Layout der Gruppenseite manche Dinge erschwert hat und haben deswegen einige Verbesserungen vorgenommen. Es gibt jetzt zwei übersichtliche Drop-Down-Menüs auf deiner Guppenseite. Benutze Gruppe verwalten, um wichtige Funktionen wie E-Mails senden und Einstellungen bearbeiten zu benutzen und Meetup planenum ein komplett neues Meetup aufzusetzen. Ebenso kannst du Shortcuts benutzen, um ein bereits existierendes Meetup zu kopieren oder einene Entwurf zu bearbeiten.

                                 ManageGroup.jpg

    Wir wollen es dir so leicht wie möglich machen deine Community zu verwalten, sowie die Mission deines Meetups und Kerninformationen für Besucher unmittelbar zu verdeutlichen.

    • Schnellplaner Tools: Verwende das Dropdown "Meetup planen", um ein vorheriges Event zu kopieren, einen Entwurf anzupassen oder ganz neu zu planen - direkt von der Gruppenhomepage aus.

    • Einfacher Zugang zu wichtigen Tools: Deine wichtigsten Tools, inklusive E-Mail Verteiler, Gruppeneinstellungen und Gelder sind jetzt zusammengefasst im Dropdown "Gruppe verwalten".
    • Aufgeräumtes "Über uns" Layout für deine Meetup Gruppe: Wir haben die Anzeige der wichtigsten Informationen über dein Meetup verbessert, sodass diese für Besucher deiner Gruppe einfach und leicht verständlich präsentiert werden. Dadurch wird Social Media Sharing ebenfalls vereinfacht.

    Screen_Shot_2018-05-10_at_1.58.04_PM.png

    Verbesserte Features für Organisatoren
  • Lass dir von deiner Community Tipps geben, um dein Meetup noch besser zu machen. Alle Meetup-Organisatoren haben jetzt Zugriff auf eine Übersichtsseite, die dir nach jedem Meetup Eindrücke bietet. Haben sich deine Teilnehmer willkommen und wohl gefühlt oder etwas Neues gelernt? War der Veranstaltungsort schwer zu finden? Finde alles auf deinem Schnappschuss, jetzt in den Organisatoren-Werkzeugen deines vergangenen Meetups.

    0.jpg

    Schnappschuss zur Veranstaltung
  • Wir wissen, wie wichtig es ist, deine Teilnehmer zu verwalten und den Personen, die nicht erscheinen, ein Verantwortlichkeitsgefühl zu vermitteln. Falls du es noch nicht wusstest, du kannst deine Teilnehmerliste vor deinem Meetup durch die Optionen „Nimmt teil“, „Nimmt nicht teil“ und „Warteliste“ aktualisieren. Diesen Monat ganz neu sind die Optionen „Hat nicht teilgenommen“ und „Nicht erschienen“, mit denen du deine Liste nach einem Meetup aktualisieren kannst. Diese sind für die Android- und iOS-Apps und in einigen Wochen auch im Web verfügbar.

    1.jpg

    Behalte die Übersicht über deine Teilnehmerzahlen
Meetup Organization Network logo

Want to learn more in person. Join the orgaizer network and see if there is a real life Meetup happening around you. There be people who have done this before, ready to help and you can be part of something special.

Join the org network