Deine Meetup-Gruppe bearbeiten

  • Wir möchten es einfacher machen, neue Freunde über deine anderen Social-Media-Plattformen zu gewinnen. Du kannst deine Meetup-Gruppe mit deinen Facebook-, Twitter-, LinkedIn-, Flickr- und Tumblr-Konten verbinden. Dies macht es auch einfacher, allen anderen in deinem Leben zu zeigen, wie viel Spaß du in deiner Meetup-Gruppe hast.

    • Wähle auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe das Symbol mit den drei Punkten.
    • Wähle Gruppe verwalten.
    • Wähle den Abschnitt Optionale Einstellungen und scrolle nach unten zu Folge uns auf …
    • Aktiviere das entsprechende Kästchen für jedes soziale Netzwerk, das du hinzufügen möchtest und gib in die dafür vorgesehenen Felder die URLs deiner sozialen Profile ein.
    • Klicke auf Senden, um die Änderungen zu speichern.

    Sobald du ein Konto verbunden hast, wird das Symbol für dieses Social-Media-Profil unten auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe angezeigt, wo es heißt „Du findest uns auch auf“.

    Wie verbinde ich die Startseite meiner Meetup-Gruppe mit sozialen Medien?
  • Das Erstellen einer guten Webadresse kann schwierig sein. Im Folgenden findest du Tipps, mit denen du eine großartige URL für deine Meetup-Gruppe erstellen kannst.

    • Integriere Ziel und Standort deiner Meetup-Gruppe.
    • Mit Bindestrichen zwischen Worten (statt alle in einem Wort zu kombinieren) erleichterst du Suchmaschinen die Arbeit.
    • Deine Webadresse kann 6–70 Zeichen umfassen.
    • Verwende nur Buchstaben, Zahlen und Bindestriche (keine Interpunktion oder Sonderzeichen).
    • Verwende nicht nur alleinstehende Themennamen (z. B. Singles, Haustiere, Politik usw.) oder nur Städte/Bundesländer (z. B. New York, London).
    • Verwende keinen Namen für eine Meetup-Gruppe, der bereits verwendet wurde.
    • Unentschlossen? Du kannst deine Webadresse jederzeit ändern.

    So änderst du die Webadresse deiner Meetup-Gruppe:

    1. Wähle auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe das Symbol mit den drei Punkten.
    2. Wähle Gruppe verwalten.
    3. Klicke auf Grundlegende Informationen.
    4. Scrolle nach unten zum Abschnitt Wo und wähle Webadresse finden.
    5. Gib die neue Webadresse ein, die du im Feld erstellt hast (unser System prüft diese und zeigt an, ob sie verfügbar ist).
    6. Klicke nach der Wahl einer verfügbaren Adresse auf Senden, um die Änderungen zu speichern.
    Wie bearbeite ich die URL meiner Meetup-Gruppe?
  • Worum geht es in deiner Meetup-Gruppe? Ein erfolgreiches Meetup besitzt eine klare Themensetzung. Mit diesen Themen können wir dein Meetup den richtigen Mitgliedern empfehlen, deren Leidenschaften mit deinen übereinstimmen.

    Themen erscheinen auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe im Abschnitt „Worum es bei uns geht“. Du kannst die Themen deines Meetups jederzeit ändern. Wenn du dein Meetup jedoch in eine völlig neue Richtung führen möchtest, empfehlen wir, stattdessen eine komplett neue Meetup-Gruppe zu erstellen. So wird Verwirrung bei den Mitgliedern über die Ausrichtung der Gruppe verhindert.

    Jede Meetup-Gruppe kann bis zu 15 Themen haben.

    Desktop Web

    1. Wähle auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe das Symbol mit den drei Punkten.
    2. Wähle Gruppe verwalten.
    3. Klicke auf den Abschnitt Themen.
    4. Gib ein Thema in das Feld ein und wähle die relevanten Themen aus den angezeigten Vorschlägen aus (oder erstelle dein eigenes Thema, indem du es eingibst und auf Thema neu erstellen klickst).
    5. Klicke zum Entfernen eines bereits ausgewählten Themas auf das rote X rechts neben dem Thema. 
    6. Klicke auf Senden, um die Änderungen zu speichern.

    Mobile Web

    1. Tippe auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe auf das Symbol mit den drei Punkten.
    2. Tippe auf Gruppe verwalten.
    3. Tippe auf den Abschnitt Themen.
    4. Gib ein Thema in das Feld ein und wähle die relevanten Themen aus den angezeigten Vorschlägen aus (oder erstelle dein eigenes Thema, indem du es eingibst und auf Thema neu erstellen tippst).
    5. Tippe zum Entfernen eines bereits ausgewählten Themas auf das rote X rechts neben dem Thema. 
    6. Tippe auf Speichern, um die Änderungen zu speichern.

    Android- und iOS-Apps

    1. Tippe auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe auf das Symbol mit den drei Punkten.
    2. Tippe auf Einstellungen (dabei wird dein mobiler Webbrowser geöffnet).
    3. Tippe auf den Abschnitt Themen.
    4. Gib ein Thema in das Feld ein und wähle die relevanten Themen aus den angezeigten Vorschlägen aus (oder erstelle dein eigenes Thema, indem du es eingibst und auf Thema neu erstellen tippst).
    5. Tippe zum Entfernen eines bereits ausgewählten Themas auf das rote X rechts neben dem Thema. 
    6. Tippe auf Speichern, um die Änderungen zu speichern.

     

    Wie bearbeite ich die Themen meiner Meetup-Gruppe?
  • Der erste Eindruck ist entscheidend.

    Die Beschreibung deiner Meetup-Gruppe ist einer der ersten Blickfänge für potenzielle Mitglieder. Stelle sicher, dass die Beschreibung diese Fragen beantwortet:

    • Wer sollte beitreten: Beschreibe deine idealen Mitglieder.
    • Warum sollten sie beitreten: Um mehr zu lernen? Um sich in ihrer Community zu engagieren? Ihre Talente zu fördern?
    • Was Mitglieder erwarten können: Beschreibe detailliert typische Aktivitäten und Unternehmungen, die die Mitglieder dieser Gruppen erwarten können.
    • Community: Wie fördert dein Meetup Beziehungen zwischen den Mitgliedern?

    Die Aufmerksamkeit eines Mitglieds solltest du innerhalb der ersten Sekunden auf dich ziehen. Daher ist es wichtig, dass die Beschreibung kurz und informativ ist. Gib Mitgliedern ein klares Verständnis davon, worum es bei deinem Meetup geht und ob es für beide Seiten passt.

    Desktop und Mobile Web

    1. Wähle auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe das Symbol mit den drei Punkten.
    2. Wähle im Dropdown-Menü Gruppe verwalten.
    3. Wähle auf der Seite mit den Gruppeneinstellungen die Option Grundlegende Informationen.
    4. Gib deine neue Gruppenbeschreibung unter Meetup-Gruppenbeschreibung ein.
    5. Speichern zum Bestätigen der Aktualisierung. 

    Android- und iOS-Apps

    1. Tippe auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe auf das Symbol mit den drei Punkten.
    2. Tippe auf Gruppe bearbeiten (dies öffnet die Seite mit den Gruppeneinstellungen in deinem mobile Web-Browser).
    3. Wähle auf der Seite mit den Gruppeneinstellungen Grundlegende Informationen.
    4. Gib deine neue Gruppenbeschreibung unter Meetup-Gruppenbeschreibung ein.
    5. Tippe auf Speichern, um die Aktualisierung zu bestätigen.
    Wie bearbeite ich die Beschreibung meiner Meetup-Gruppe?
  • Nicht immer ist der perfekte Name für deine Meetup-Gruppe sofort klar. Keine Sorge, Organisatoren können den Namen einer Gruppe jederzeit ändern.

    Beachte, dass bei signifikanten Änderungen der Ausrichtung deiner Meetup-Gruppe über den Namen hinaus das Gründen einer neuen Gruppe sinnvoll sein kann. Wenn du einfach nur den bestehenden Gruppennamen bearbeiten möchtest, informiere deine Mitglieder davon, damit du Verwirrung vermeidest.

    Desktop Web

    1. Klicke auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe auf das Symbol mit den drei Punkten.
    2. Wähle im Dropdown-Menü Gruppe verwalten.
    3. Klicke auf der Seite für die Gruppeneinstellungen auf Grundlegende Informationen.
    4. Gib deinen neuen Gruppennamen unter Meetup-Gruppenname ein.
    5. Klicke auf Speichern, um die Aktualisierung zu bestätigen.

    Mobile Web

    1. Tippe auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe auf das Symbol mit den drei Punkten.
    2. Tippe im Dropdown-Menü auf Gruppe verwalten.
    3. Tippe auf der Seite der Gruppeneinstellungen auf Grundlegende Informationen.
    4. Tippe zum Bearbeiten auf deinen derzeitigen Gruppennamen.
    5. Gib deinen neuen Gruppennamen ein.
    6. Tippe auf Speichern, um die Aktualisierung zu speichern.

    Android-App

    1. Tippe auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe auf das Symbol mit dem Zahnrad.
    2. Tippe in den Popup-Optionen auf Gruppeneinstellungen (dabei wird die Seite mit den Gruppeneinstellungen in deinem mobilen Webbrowser geöffnet).
    3. Tippe auf der Seite der Gruppeneinstellungen auf Grundlegende Informationen.
    4. Tippe zum Bearbeiten auf deinen derzeitigen Gruppennamen.
    5. Gib deinen neuen Gruppennamen ein.
    6. Tippe auf Speichern, um die Aktualisierung zu speichern. 

    iOS-App

    1. Tippe auf der Seite deiner Meetup-Gruppe auf das Symbol mit den drei Punkten.
    2. Wähle Gruppe bearbeiten (dabei wird die Seite mit den Gruppeneinstellungen in deinem mobilen Webbrowser geöffnet).
    3. Tippe auf der Seite der Gruppeneinstellungen auf Grundlegende Informationen.
    4. Tippe zum Bearbeiten auf deinen derzeitigen Gruppennamen.
    5. Gib deinen neuen Gruppennamen ein.
    6. Tippe auf Speichern, um die Aktualisierung zu speichern.
    Wie ändere ich den Namen meiner Meetup-Gruppe?
  • Die Einstellungen zur Sichtbarkeit beeinflussen, was Nichtmitglieder vor dem Beitritt über deine Meetup-Gruppe erfahren. Diese Einstellungen betreffen nur den Inhalt deiner Meetup-Gruppe. Private und öffentliche Meetup-Gruppen werden sowohl in Suchergebnissen angezeigt als auch Mitgliedern empfohlen. 

    In privaten Gruppen sind folgende Informationen auch für Nichtmitglieder öffentlich sichtbar:

    1. Grundlegende Gruppenstatistik (Gründungsdatum, Mitgliederanzahl, Gruppenbewertungen)
    2. Meetup-Gruppenbeschreibung
    3. Name und Foto von Hauptorganisator(en)
    4. Sponsoren
    5. Datum und Uhrzeit bevorstehender Meetups
    6. Titel bevorstehender Meetups
    7. Seite Über diese Meetup-Gruppe im Abschnitt Seiten sowie weitere Seiten, deren Sichtbarkeit auf Alle festgelegt wurde.
    8. Dateien, deren Sichtbarkeit auf Jeder festgelegt wurde.
    9. In Gruppen, in denen das Forum auf Forumansicht eingestellt ist, werden alle Foren, die auf Jeder kann es sehen festgelegt wurden, in öffentlichen Gruppen angezeigt.

    In öffentlichen Gruppen sind folgende Informationen auch für Nichtmitglieder öffentlich sichtbar:

    1. Grundlegende Gruppenstatistik (Gründungsdatum, Mitgliederanzahl, Gruppenbewertungen)
    2. Meetup-Gruppenbeschreibung
    3. Name und Foto von Hauptorganisator(en)
    4. Datum und Uhrzeit bevorstehender Meetups
    5. Titel bevorstehender Meetups
    6. Ort anstehender Meetups
    7. Mitgliederliste bei einem geplanten Meetup, Event-Beschreibungen und Veranstaltername(n)
    8. Vollständige Mitgliederliste, Fotoalben, alle Foren-Threads, Diskussionsforen und Mailinglistenarchive
    9. Neue Aktivitäten in der Meetup-Gruppe
    10. Infos zum letzten Meetup

    Mailinglisten und Diskussionsforenbeiträge sind stets öffentlich, wenn sie auf Forumansicht eingestellt wurden. 

    So kannst du die Sichtbarkeitseinstellungen deiner Meetup-Gruppe anpassen:

    Desktop Web
    – Wähle auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe die drei Punkte.
    – Wähle Gruppe verwalten.
    – Wähle Sichtbarkeit der Inhalte.
    – Wähle entweder Öffentlich oder Privat.
    – Bestätige mit „Speichern“.

    Mobile Web
    – Wähle auf der Startseite deiner Meetup-Gruppe die drei Punkte.
    – Wähle Gruppe verwalten.
    – Wähle Grundlegende Informationen.
    – Aktiviere bzw. deaktiviere das Kästchen neben Gruppe privat machen.
    – Bestätige mit Speichern.

    Android- und iOS-App
    – Tippe in deiner Meetup-Gruppe oben rechts auf das Symbol 
    – Wähle im Dropdown-Menü Gruppe bearbeiten, um das mobile Web zu öffnen.
    – Folge den o. g. Anweisungen zum mobile Web und wähle Öffentlich oder Privat.

    Sichtbarkeit meiner Meetup-Gruppe bearbeiten
Meetup Organization Network logo

Want to learn more in person. Join the orgaizer network and see if there is a real life Meetup happening around you. There be people who have done this before, ready to help and you can be part of something special.

Join the org network