• Mit unserer API kannst du deine Präsenz bei Meetup in deine Website integrieren. Schau dir an, wie diese Organisationen dies tun: 

    SalesForce 
    Girl Develop It

    Dank Meetup-API können Entwickler die Themen, Gruppen und Events bei Meetup für die eigenen Apps und Mashups verwenden. Weitere Information und deinen API-Schlüssel erhältst du hier

    Meetup Pro-Organisatoren können über unsere API zudem auf Daten zu Gruppen und Mitgliedern zugreifen.

    Meetup Pro und Meetup-API
  • Mit Meetup Pro erhältst du eine erhöhte Flexibilität hinsichtlich der Organisierung deines Führungsteams, da es den Zugriff auf verschiedene Organisatoren-Berechtigungen sowie Admin-Tools steuert. Die Admin-Tools von Meetup Pro bieten sortier- und exportierbare Mitglieder- bzw. Gruppendaten zum Suchen, Filtern und Aktivieren deines Netzwerks. Wenn eine Person Administratorenrechte erhält, gibst du ihr Zugriff auf übergeordnete Pro-Admin-Tools, mit denen sie community-weite Daten sehen und alle Mitglieder per E-Mail kontaktieren kann. (Du solltest dieser Person also vertrauen.) Wenn du einen Benutzer als Administrator hinzufügen möchtest, sende eine E-Mail an deinen Kundenbetreuer.

    Weitere Admins zum Pro-Konto hinzufügen
  • Logge dich für einen Zugriff auf diese Seite hier bei deinem Meetup Pro-Konto ein: www.meetup.com/pro.

    1. „Mitglieder“ 

    Dies ist dein Meetup Pro-Kommunikationstool.

    Du kannst gezielt Nachrichten an Mitglieder deiner Community senden, je nach Mitgliedsstatus, Verhalten oder Aktivitätslevel. 

    Tippe für dieses Tool in der Navigationsleiste oben auf die Registerkarte „Mitglieder“. Suche mit den folgenden Filtern nach Mitgliedern: 

    – Name
    – Ort
    – Umkreis
    – Anzahl besuchter Meetups
    – Meetup-Gruppe
    – Beitrittsdatum
    – Zuletzt aktiv
    – Organisatoren-Status 

    Filter können für spezifischere Fälle kombiniert werden, wie z. B. „Mitglieder in New York, die mehr als 3 Meetups besucht haben“. 

    Aktiviere bzw. deaktiviere zum Auswählen einer Person (oder Personengruppe) aus der gefilterten Liste die Kästchen neben deren Mitgliedsnamen. 

    Tippe zum Senden einer Nachricht oben links auf „[x] Mitglieder kontaktieren“. Schreibe deine Nachricht und tippe auf „Senden“. 

    Deine Nachricht wird als E-Mail gesendet und Mitglieder können direkt an die E-Mail-Adresse deines Meetup Accounts antworten. 

    Tippe zur Anzeige des Kommunikationsverlaufs oben auf der Seite auf den Link „Gesendete Nachrichten“. Auf der folgenden Seite werden Datum, Betreff und Inhalte der mit diesem Tool gesendeten E-Mails angezeigt. Du kannst die Empfängerliste anzeigen und erneut eine E-Mail an diese Liste senden, indem du über der Betreffzeile einer bestimmten E-Mail auf „An: [x] Mitglieder“ tippst. 

    2. „Gruppen“

    Dies ist dein Meetup Pro-Datentool. 

    Tippe für den Zugriff auf Community-Daten auf die Registerkarte „Gruppen“. 

    Links auf der Seite werden dann Suchfilter anzeigt. Du kannst Meetups anhand folgender Kriterien durchsuchen: 

    *Gruppenname
    *Ort und Umkreis
    *Land
    *Mitgliederanzahl
    *Letztes Meetup innerhalb von [x] Tagen
    *Gegründet vor [date]

    Mit diesen Filtern kannst du: 

    *Inaktive Meetups erkennen
    *Aktivität neuer Meetups
    *Aktivität von Meetups nach Land oder Region. 

    Zusätzlich werden auf dieser Seite in einer Tabelle weitere Meetup-Informationen angezeigt. Die folgenden Informationen sind für jedes Meetup in deinem Netzwerk verfügbar: 

    *Mitgliederanzahl
    *Durchschn. Anzahl RSVP
    *Anzahl vergangener Meetups
    *Datum des letzten Meetups
    *Anzahl bevorstehender Meetups
    *Datum des nächsten Meetups
    *Gründungsdatum

    3. „Vorlagen“ 

    Mit diesem Tool kannst du Vorlagen für Meetup-Events erstellen. Du kannst sie speichern und mit lokalen Organisatoren teilen. 

    Eine neue Vorlage erstellen: 

    Tippe zum Erstellen einer Event-Vorlage in deiner Meetup Pro-Navigationsleiste auf „Vorlagen“. Tippe anschließend auf „Neue Vorlage“. 

    Erstelle einen Namen für die Vorlage sowie Event-Titel und -Beschreibung und tippe zum Speichern auf „Erstellen“. 

    Deine lokalen Organisatoren können anschließend für die Event-Planung für ihr Meetup auf diese Vorlage zugreifen. 

    *Name der Vorlage: 

    Mit dem Feld „Name der Vorlage“ kannst du nach deren Erstellen die Vorlage erkennen und sie bei mehreren Vorlagen von den anderen unterscheiden. Diese Vorlagennamen sind nur für lokale Organisatoren sichtbar, nicht für Mitglieder.

    *Event-Titel und Event-Details: 

    Dies ist für Mitglieder sichtbar. Event-Titel und -Details werden wie alle anderen Events formatiert. 

    *Eine vorhandene Vorlage bearbeiten: 

    Gehe zum Bearbeiten einer bereits erstellten Vorlage zurück zur Hauptseite „Vorlagen“ und wähle die zu bearbeitende Vorlage aus. Nimm deine Änderungen vor und tippe zum Speichern auf „Weiter“.


    4. „Einstellungen“ 

    Du kannst alle Textfelder und Social-Media-Links auf deiner Seite aktualisieren. 

    Tippe für dieses Tool in der Navigationsleiste oben auf „Einstellungen“. Nimm deine Änderungen vor und tippe zum Fertigstellen auf „Speichern“.

    Übersicht zu Pro-Admin-Tools
Meetup Organization Network logo

Want to learn more in person. Join the orgaizer network and see if there is a real life Meetup happening around you. There be people who have done this before, ready to help and you can be part of something special.

Join the org network